Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin e. V. – ZAS · ZfL · ZMO

ZAS Spektrogramm. Foto © Maria GottweissZAS Spektrogramm. Foto © Maria Gottweiss

Der Mitgliederversammlung gehören an:

Der Mitgliederversammlung gehören als ständige Gäste an:

nach oben

In der Satzung des Trägervereins Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin e. V. ist die ­Gremienstruktur festgelegt. Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand und der Geschäfts­führer.

nach oben

Der Vorstand des Träger­vereins, der aus den Direk­toren der drei Zentren besteht, wird von der Mit­glieder­ver­sammlung für die Dauer von fünf Jahren bestellt. Dem Vor­stand gehören an:

nach oben

Der Geschäftsführer des Trägervereins, Wolfgang Kreher, ist für die Regelung der kauf­männischen, rechtlichen und administrativen sowie organisatorischen Belange der Zentren verantwortlich.

Er leitet zugleich die dienst­leistungs­orientierte gemeinsame Ver­waltung der drei Zentren, in der alle administrativen Vor­gänge von der Antrag­stellung ein­schließ­lich der Vertrags­prüfung über die Ein­stellung der Mit­arbeiter­innen und Mit­arbeiter, die Mittel­bewirt­schaftung und des Projekt­controllings bis hin zum Abschluss der Projekte und zur Erstellung der Verwendungs­nach­weise gebündelt und bearbeitet werden.

Es bestehen die folgenden Zuständig­keiten: